Hillerheide schafft Klassenerhalt

WALTROP Der FC/JS Hillerheide spielt auch in der Saison 2017/18 in der Bezirksliga. Mit 4:0 (1:0) siegte die Mannschaft von Trainer Roman Malasewski bei Teutonia SuS Waltrop und holte die letzten nötigen Zähler zur Rettung.

Yannik Außem (45.+2) brachte den FC/JS kurz vor dem Pausenpfiff in Führung. Erneut Außem (60.) und der stark aufspielende Serhat Can erhöhten auf 3:0 (72.). In Überzahl - Waltrops Sven Beckmann sah nach einer Unsportlichkeit Gelb-Rot (74.) - markierte A-Junior Max Wilk (85.) den 4:0-Endstand.

Auch bei einer Niederlage hätte sich der FC/JS gerettet: Der ärgste Konkurrent, die DJK Spvgg. Herten, unterlag mit 1:4 beim TuS Eichlinghofen. Ebenfalls in die Kreisliga A muss RW Barop nach dem 2:7 bei BW Westfalia Langenbochum.

Die SF Stuckenbusch waren an diesem Spieltag spielfrei.

(RZ, 14.05.2017)